Der Bischofssitz

Der Bischofssitz

Das Gebäude befindet sich in der Via Vittorio Emanuele in der Altstadt von Castelsardo und geht aller Wahrscheinlichkeit nach auf die Gründung der Stadt im Mittelalter, also auf das 12. Jahrhundert, zurück.

Nach Verlegung des Bischofssitzes der Diözese Tempio-Ampurias nach Castelsardo im Jahre 1503 wurde das Bischofsgebäude der Sitz des Bischofs und somit zum Dreh- und Angelpunkt der politischen und verwaltungstechnischen Aktivitäten der Diözese. Der antike Teil ist seit jener Zeit unverändert geblieben. Man kann diesen besuchen und die originalen Einrichtungsgegenstände zusammen mit der Bibliothek, welche besonders wertvolle Ausgaben aus jener Zeit beinhaltet, besichtigen.

Eine Tafel an der Außenfassade erinnert daran, dass Karl Albert von Savojen im Jahre 1829 dort verweilte, als er zusammen mit dem General Della Marmora.

Address
Via Vittorio Emanuele - 07031 Castelsardo