Körbe

Körbe

Castelsardo ist weltweit für die kunsthandwerkliche Produktion von Körben berühmt. Nicht selten sieht man in den Straßen Frauen, welche gerade dabei sind, farbenfrohe Körbe zu flechten, oder Fischer, die Reusen nähen (eine “Fischfalle”, welche auf den Grund des Meeres gesenkt wird, um Krustentiere zu fischen).
Die lokale Produktion der Körbe ist von zahlreichen dekorativen Formen und Elementen gekennzeichnet. Charakteristisch für Castelsardo sind die Körbe mit niedrigen Rändern, welche für die Brotbereitung verwendet werden, oder die coffinus für die Kuchenbereitung. Die großen Körbe in Zylinder-, Sack- oder Schlauchform werden als Schirm- oder Zeitschriftenhalter sowie für die Schmutzwäsche verwendet. Andere Körbe erfüllen eine dekorative Funktion als Tischaufleger, Untertopf oder als Wandzierde der lokalen Tradition entsprechend.
Der Korb ist als einer der Gegenstände entstanden, welcher für das Familienleben unabdingbar war. Zusammen mit der Keramik haben die Körbe ihren Ursprung in den ersten primitiven Gemeinschaften. Sie folgten der Evolution über Jahrhunderte, ohne jemals ihre Struktur oder ihren Verwendungszweck zu ändern. Die aktuellen Modelle stimmen nicht mehr mit jenen überein, welche die primitiven Bewohner der Insel verwendeten. Die heutige Produktion orientiert sich eher an den Anforderungen des modernen Lebens.
Auch die Materialien passen sich der Verwendung an, wie etwa das Heu, welches durch den gleichförmigeren Asfodelus bzw. den synthetischen Bast ersetzt wurde. Dieser wurde manches Mal statt der Zwergpalme verwendet, als die Preise für dieses Ausgangsmaterial stiegen oder wenn man diesen aus Dekorationsgründen bevorzugte. Muster und Dekorationen können tatsächlich auch mit gefärbtem Bast statt mit Naturfasern gefertigt werden, welche nach Farbton und Typologie ausgewählt werden müssen.
Die verschiedenen Flechttechniken und Produkte sind im Museum für mediterrane Flechtkunst in den Sälen der Burg (Castello) ausgestellt. Die Kenntnis der Techniken und der Materialien, welche mit der Tradition verbunden sind, kann sehr hilfreich sein, wenn man überprüfen möchte, ob der kunsthandwerklich hergestellte Gegenstand nach allen Regeln der Kunst gefertigt wurde.