Wie man ankommt

Von OLBIA Nach Ankunft in Olbia mit dem Flugzeug oder dem Schiff kann man zwischen zwei Routen auswählen. Die Küstenroute ist sicherlich länger. Man nimmt die Strada Statale 125 in Richtung Palau-Arzachena. Nach Palau fährt man auf der Küstenstraße in Richtung S. Teresa di Gallura weiter und erreicht in der Folge Castelsardo. Die Route im Landesinneren ist kürzer, aber komplizierter. Man nehme die Strada Statale 127 nach Tempio Pausania, von dort Richtung Aggius und die Valle della Luna, dann nach Viddalba und Castelsardo.

 

Von PORTO TORRES Nach Ankunft in Porto Torres mit dem Schiff oder auf dem Übergang von Alghero oder Cagliari ist schlicht und einfach die Strada Statale 200 zu nehmen, und nachdem man den Strand von Lu Bagnu passiert hat, sticht einem Castelsardo ins Auge. Porto Torres verbindet den nord-westlichen Teil Sardiniens mit den italienischen Häfen von Genua, den französischen von Bonifacio, Marseille und Tolone.

 

Von SASSARI Von Sassari erreicht man über die SS 131 Porto Torres. Ein gut ausgerüsteter Hafen ermöglicht eine angenehme Landung auf dem Seeweg. Von ALGHERO Auf der Strada Statale 291 erreicht man Sassari und fährt nach Porto Torres weiter. Der internationale Flughafen von Alghero verbindet Sardinien mit allen wichtigsten europäischen Hauptstädten.

 

Von CAGLIARI Nach Ankunft in Cagliari nehmen Sie die Strada Statale 131, welche nach Sassari führt.

 

Per Zug Es ist kein Bahnhof vorhanden. Der nächstgelegene Zug-Bahnhof befindet sich in Palau, welcher von den “Ferrovie della Sardegna” betrieben wird.

Mit dem Reisebus Reisebuslinien starten von Olbia, Golfo Aranci, führen nach Porto Torres und passieren Castelsardo.